StartseiteSchulprofilSchulfamilieFachbereicheService
Sie sind hier   » Schulprofil » Wahlunterricht » Fremdsprachenwettbewerb » 2013/2014
 




Neuanmeldung am DG


Interne Evaluation

Die Links zur Internen Evaluation:

Elternfragebogen

Schülerfragebogen

Lehrerfragebogen
2013/2014

Bundeswettbewerb Fremdsprachen*
Wettbewerbslauf 2013/2014
DG wieder mit dabei!


Auch im vergangenen Schuljahr war unsere Schule wieder im Bundeswettbewerb Fremdsprachen vertreten und sechs sprachbegeisterte Schülerinnen und Schüler des DG bearbeiteten mit großem Engagement die zum Teil kniffligen, aber stets kreativen und ansprechenden Aufgaben, die sich das Team des Bundeswettbewerb Fremdsprachen für diesen Wettbewerbslauf ausgedacht hatte.

Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist Teil des Begabtenförderungsprogramms der Bundesregierung und hat es sich zum Ziel gesetzt, junge Leute zu fördern, die gerne und gut mit Sprachen umgehen. Anhand anspruchsvoller Aufgaben in der von jedem Teilnehmer jeweils frei wählbaren Fremdsprache wurden die Schülerinnen und Schüler auch dieses Jahr wieder herausgefordert, über ein im täglichen Schulalltag gefordertes Maß hinauszugehen und ihr fremdsprachliches Können im deutschlandweiten Vergleich unter Beweis zu stellen.

Diese Herausforderung nahmen Pascal Herrmann und Julian Baier (beide Klasse 8f), Jonas Dewald (8e), Timm Ertl (8c), Jens Rupprecht (9e) sowie Christine Fichtner (Q11) gerne an. Während unsere Achtklässler Pascal, Julian, Timm und Jonas sich dazu entschieden hatten, sich im Fach Englisch mit anderen Teilnehmern aus achten und neunten Klassen (Wettbewerbsformat Solo 8/9) deutsch-landweit zu messen, trat Jens Rupprecht bereits zum zweiten Mal für das Fach Latein an.

Allen Teilnehmern wurde ihr großes Engagement für die Fremdsprache bescheinigt, wobei Jonas Dewald zusätzlich eine „überdurchschnittliche Leistung“ attestiert wurde. Christine Fichtner, bereits zum dritten Mal äußerst erfolgreich mit dabei, qualifizierte sich in zwei Fremdsprachen (Englisch/Französisch) für die schwer erreichbare zweite Runde des Oberstufenwettbewerbs Solo 10+ und bearbeitete mit großem Engagement Aufgaben, die ein hohes Maß an selbstständigem Arbeiten und Sprachtalent erfordern.

Auch an dieser Stelle ergeht wieder herzliche Einladung an alle Sprachbegeisterten: Wer sein Talent auch einmal unter Beweis stellen und sich bundesweit in seiner Lieblings-Fremdsprache mit anderen Schülerinnen und Schülern messen möchte, sei herzlich willkommen! Sprecht einfach einen unserer Teilnehmer auf dem Pausenhof an oder meldet euch gerne bei Frau Kraus am Lehrerzimmer. Just get going! :-)

Unsere Teilnehmer mit ihren Urkunden (nicht im Bild: Christine Fichtner)

Text und Bild: Birgit Kraus, Koordinatorin Fremdsprachenwettbewerbe am DG

*Wer gerne Fremdsprachen spricht und sich mit ihnen beschäftigt, ist hier genau richtig! Der Bundeswettbewerb Fremdsprachen ist ein bundesweit stattfindender Wettbewerb, der sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler der Klassen sieben bis zwölf wendet, die eine oder zwei Fremdsprachen gut sprechen und Spaß an der Sprache haben. Der gesamte Wettbewerb besteht aus mehreren Einzelwettbewerben, zu denen Schülerinnen und Schüler jeweils verschiedener Jahrgangsstufen mit unterschiedlichen Wettbewerbssprachen antreten können. Anmeldeschluss für den in jedem Schuljahr stattfindenden Wettbewerb ist jeweils Ende September / Anfang Oktober. Die aktive Wettbewerbsphase beginnt mit dem Schuljahr und ist Ende Januar beendet. Informationen zu Teilnahmebedingungen, Einzelwettbewerben sowie Anmeldeformalitäten sind im Internet (www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de) einsehbar und bei Frau Kraus jederzeit gerne erfragbar.



« zurück Kontakt | Termine | 50 Jahre DG | Suche | Impressum | Moodle | Best of nach oben