Menu

Der Diercke-Wettbewerb ist Deutschlands größter Geographiewettbewerb für Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland. Alle fünften, siebten und zehnten Klassen unserer Schule sollten hierbei mit Hilfe des Atlas zwanzig vom Westermann-Verlag vorgelegte Wettbewerbsaufgaben lösen. Die besten Ergebnisse erzielten Kilian Dietz (5c), Moritz Thoma (7a) und Carolin Schönmüller (10b), die jeweils Klassenstufensieger ihrer Jahrgangsstufe wurden. In der zweiten Runde legte Moritz Thoma anschließend den Diercke-Schulsieger-Test mit dem besten Ergebnis ab und ist somit unser „DG-Diercke-Champion“. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Hier eine kleine Auswahl der gestellten Fragen:

  1. Die Länder Europas zeichnen sich durch vielfältige landschaftliche Besonderheiten aus. Ordne diese den jeweiligen Ländern zu.
  • Lavendelfelder – Seenreichtum – Vulkanismus – Gletscher
  • Finnland – Italien – Schweiz – Frankreich
  1. Benenne das abgebildete Land:

 

  1. Die Verteilung der Rohstoffe auf der Erde ist unterschiedlich. Manche Länder verfügen über ein hohes Vorkommen eines bestimmten Rohstoffes. Verbinde die folgenden Länder mit dem jeweiligen Rohstoff.
  • Deutschland – Botsuana – Venezuela – Chile
  • Braunkohle – Erdöl – Kupfer – Diamanten
  1. Im Laufe der Erdgeschichte gab es mehrere Superkontinente. Benenne einen.

 

  1. Immer mehr Menschen leben weltweit in Städten. Kreise den Anteil der in Städten lebenden Weltbevölkerung ein (Stand: 2021): 47 % – 57 % – 67 %

 

  1. Vergleiche die Fläche der beiden Länder. Spanien ist … (kleiner/größer) als Frankreich.

 

  1. Kreuze die Stadt an, die am weitesten von Hamburg entfernt liegt.
  • Berlin – Hannover – Bremen – Rostock
  1. Wälder stellen einen bedeutenden Lebensraum für verschiedene Pflanzen, Pilze und Tiere dar. Schätze ab, wie viel Prozent der Gesamtfläche Deutschlands mit Wald bedeckt ist.

 

  1. Mit seinem Floß „Kon Tiki“ ließ sich der Abenteurer Thor Heyerdahl im Jahr 1947 von Peru aus über den Pazifik treiben. Nenne den Namen des Windes, den er dabei nutzte.

 

  1. Kreuze die am östlichsten gelegene Stadt an: Berlin – Prag – Warschau – Zagreb

 

Lösungen:

  1. Lavendelfelder – Frankreich; Seenreichtum – Finnland; Vulkanismus – Italien; Gletscher – Schweiz
  2. Kroatien
  3. Venezuela – Erdöl; Chile – Kupfer; Deutschland – Braunkohle; Botsuana – Diamanten
  4. Pangäa
  5. 57 %
  6. kleiner
  7. Berlin
  8. 30 %
  9. Südostpassat
  10. Warschau

 

G. Merz

In diesem Schuljahr hat das DG zum zweiten Mal am Wettbewerb „Diercke Wissen“ des Westermann Verlags, der an vielen Schulen in ganz Deutschland durchgeführt wird, teilgenommen. Ausgestattet mit einem Atlas und regionalen bis globalen geographischen Kenntnissen stellten sich alle siebten, achten und zehnten Klassen den Herausforderungen des Tests. Hier eine kleine Auswahl der gestellten Fragen:

  1. Liegen die folgenden Gebirge nördlich oder südlich des Mains: Bayerischer Wald – Harz – Odenwald – Teutoburger Wald
  2. Ordne die folgenden Städte von Westen nach Osten: Limerick – Ljubljana – London – Luxemburg
  3. Der drittgrößte Fluss Europas, der Dnjepr (Dnipro), mündet nach etwa 2.000 km in das …… Meer.
  4. Kreuze den Namen des Alpenpasses an, der Österreich mit Italien verbindet. Arlberg – Brenner – Gotthard – San Bernadino
  5. Schreibe den Gebirgsnamen auf: Einerseits ist es der Name für ein Kartenwerk, andererseits der des gesuchten Gebirges in Marokko, Algerien und Tunesien.
  6. Die längste Eisenbahnstrecke der Welt zwischen Europa und Asien besitzt mehr als 400 Bahnhöfe. Notiere den Namen der Strecke.

Die Sieger der siebten, achten und zehnten Jahrgangsstufe, Haakon Baumgartner (7d), Johannes Wehnert (8c) und Nils Hölzlein (8c) sowie Tom Hennemann (10d), qualifizierten sich für die zweite Runde des Diercke-Wettbewerbs, in der Johannes Wehnert als Schulsieger hervorging. Johannes Wehnert durfte anschließend in der dritten Runde, bei der der Landessieger für Bayern ermittelt wird, mitmachen.

Im „Diercke Wissen“-Test für Junioren konnten auch die fünften Klassen ihre geographischen Fähigkeiten und den kompetenten Umgang mit dem Atlas unter Beweis stellen, wobei nicht alle Fragen ein reines Kinderspiel waren. Unsere DG Diercke-Junior-Test-Sieger sind punktgleich – bei voller Punktzahl und richtiger Beantwortung aller Zusatzfragen – Franka Dörle (5c) und Lelia Kauder (5c). Wir gratulieren herzlich all unseren DG-Atlas-Experten.

Lösungen:

  1. Bayerischer Wald: südlich; Harz: nördlich; Odenwald: südlich; Teutoburger Wald: nördlich
  2. Limerick – London – Luxemburg – Ljubljana
  3. Schwarze Meer
  4. Brenner
  5. Atlas
  6. Transsibirische Eisenbahn = Transsib