Menu

Studienseminar

Hinweis:

Der Informationsaustausch unserer Schule erfolgt über Office 365. Lehrkräfte, Schüler und Eltern erhalten einen entsprechenden Zugang.

Vorname.Nachname@dg-bamberg.de

Bei der Neuanmeldung ist es für die Referendar/innen erforderlich, dass sie auch ihre Fächerverbindung angeben.

 Das Dientzenhofer-Gymnasium als Seminarschule

Seit Beginn seines Bestehens ist das Dientzenhofer-Gymnasium Ausbildungs-, d.h. Seminarschule für den Lehrernachwuchs. Jeweils zum Schulhalbjahr werden der Schule vom bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus zwischen 25 und 30 Referendarinnen und Referendare zugeteilt. Diese haben nach einem etwa fünfjährigen Universitätsstudium in mindestens zwei Unterrichtsfächern ihr Erstes Staatsexamen abgelegt. Am Dientzenhofer-Gymnasium treten sie nun in die zweite Phase der Lehrerausbildung ein.

Das Dientzenhofer-Gymnasium, die größte Seminarschule im Bezirk Oberfranken, bildet in folgenden Fächern aus: Mathematik, Physik, Biologie, Chemie, Englisch, Deutsch, Geschichte, Sozialkunde, Katholische Religionslehre und Schulpsychologie.

An der Seminarschule und in der Einsatzschule lernen die Referendare/innen, ihr universitäres Fachwissen zu elementarisieren und schüler- und lehrplangerecht zu präsentieren. Darüber hinaus helfen die Seminarlehrkräfte den jungen Kolleginnen und Kollegen, Freude am Lehrerberuf zu gewinnen und ihre eigene Lehrerpersönlichkeit zu entwickeln.

Für die Schulgemeinschaft ist das Studienseminar zweifelsfrei ein großer Gewinn. Das DG ist stets mit jungen Kollegen versorgt, die auf dem neuesten Stand der universitären Lehre sind und dadurch wertvolle fachdidaktische und pädagogische Impulse geben können. Dank ihres besonderen Engagements leisten Referendare oft Beachtliches, um ihre Schüler zu motivieren. Eine Reihe von Projekten wäre ohne ihren Einsatz nicht machbar. So geht z. B. die aktuelle Bewerbung als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ auf die Initiative einer Referendarin zurück. Auch durch Exkursionen, Aufsichten bei Schüleraktivitäten oder die Mitwirkung bei Veranstaltungen bereichern sie das Schulleben über den Unterricht hinaus.

Unsere Referendare erproben innovative Unterrichtsmethoden, greifen aber auch auf Bewährtes zurück. Sie haben oft ein besonders gutes Verständnis für die Anliegen der Schüler, da sie ihnen dem Alter nach am nächsten stehen und selbst noch in der Ausbildung sind. Dabei werden sie von erfahrenen, fachlich hoch qualifizierten Lehrkräften, den Seminar- und Betreuungslehrern begleitet, die Tipps geben, mit ihnen den Unterricht besprechen und darauf achten, dass die schulischen Standards in der Lehre und bei den Korrekturen jederzeit eingehalten werden.

Zwar gibt es häufiger Lehrerwechsel an unserer Schule, andererseits ist die Kontinuität durch eine engmaschige Betreuung gesichert. Zudem ermöglicht der Einsatz von Referendaren immer wieder die Teilung von Klassen in einem Fach, so dass kleinere Lerngruppen entstehen. Dadurch kann der Stoff intensiver eingeübt werden und der einzelne Schüler intensiver betreut und gefördert werden.

Kurzum: Unsere Schule profitiert in hohem Maß von den jungen Lehrkräften!

StD Reinhold Wick

Stellvertreter des Seminarvorstandes

Seminarlehrer

 

Cleary, Brigitte

Cleary, Brigitte

Seminarvorstand
Seminarlehrerin Schulkunde

 

Wick, Reinhold

Wick, Reinhold

Seminarlehrer Katholische Religionslehre
stv. Seminarvorstand

Mittendorf, Claudia

Mittendorf, Claudia

Seminarlehrerin Pädagogik

 

Jung, Jürgen

Jung, Jürgen

Seminarlehrer pädagogische Psychologie

 

Schwarz, Jutta

Schwarz, Jutta

Seminarlehrerin Englisch

Dirauf, Hilmar

Dirauf, Hilmar

Seminarlehrer Chemie

 

Reidelshöfer, Barbara

Reidelshöfer, Barbara

Seminarlehrerin Deutsch

 

Plischke, Rupert

Plischke, Rupert

Seminarlehrer Sozialkunde

 

Helmstetter, Birgitta

Helmstetter, Birgitta

Seminarlehrerin Geschichte

 

Herold, Joachim

Herold, Joachim

Seminarlehrer Mathematik

 

Spörlein, Gerhard

Spörlein, Gerhard

Seminarlehrer Biologie

 

Dr. Krämer, Stefan

Dr. Krämer, Stefan

Seminarlehrer Physik

 

Schuster, Michael

Schuster, Michael

Seminarlehrer Staatsbürgerliche Bildung

 

Seminar 2018/20

Seminar 2017/19

Seminar 2016/18

Seminare und Aktuelles

Studienseminar 19/21

Am Montag, den 18.2.2019, traten 23 Referendarinnen und Referendare ihren Dienst am DG an. Den ersten kulturellen Höhepunkt bildete eine Führung durch die Weltkulturerbestadt! Viel Erfolg und Spaß am DG!  

Unterricht einmal ganz anders

Besuch des Deutschseminars an der Mittelschule Gaustadt Zum Abschluss ihrer Ausbildung am Dientzenhofer-Gymnasium besuchten sechs Referendare des Deutschseminars die Mittelschule Gaustadt 31. 1. 2018, um einen Einblick in neue Unterrichtsformen zu gewinnen und die...

Das Studienseminar entdeckt Polen

Von 1997 bis 2015 bestand der vom bayerischen Kultusministerium geförderte Austausch des Dientzenhofer-Gymnasiums mit dem Zentrum Językơw Europy, einem Fremdsprachenlehrerkolleg in der polnischen Stadt Tschenstochau. Jeden Herbst besuchten ca. 20 polnische...

Das Fachseminar Englisch am Dientzenhofer-Gymnasium

Teaching is more than imparting knowledge, it is inspiring change. Learning is more than absorbing facts, it is acquiring understanding. (William A. Ward) Seit seiner Gründung bietet das Dientzenhofer-Gymnasium ohne Unterbrechung ein Studienseminar für das Fach...