Menu

Fachschaft Katholische Religionslehre

Grüß Gott und herzlich willkommen auf der Seite der Fachschaft Katholische Religionslehre!

 

Unser Unterricht soll den Schülerinnen und Schülern nicht nur religiöses Wissen beibringen, sondern wir wollen ihnen auch zeigen, dass es sich lohnt, ein Leben im christlichen Glauben zu führen, wobei wir auch Respekt gegenüber anderen Religionen zeigen.
Bestärkt werden soll dies auch durch zahlreiche religiöse Veranstaltungen, die wir über das Schuljahr hinweg anbieten: Gottesdienste, Frühschichten, Tage der Orientierung, soziale Projekte. Diese Veranstaltungen werden von unseren Schülerinnen und Schülern gerne besucht. Dabei sind wir dankbar, dass uns dafür auch Orte außerhalb der Schule zur Verfügung gestellt werden. Stellvertretend seien die Kirche St. Heinrich und die Auferstehungskirche in Bamberg genannt.

In unserem Unterricht verwenden wir neue und zeitgemäße Methoden. Den „verstaubten“ Religionslehrer gibt es nicht. Auch deshalb ist für uns die Zusammenarbeit mit den evangelischen Religionslehrkräften an unserer Schule eine Selbstverständlichkeit.
Unsere Referendarinnen und Referendare, die am Dientzenhofer-Gymnasium zu künftigen Lehrkräften ausgebildet werden, steuern oft kreative Ideen bei und beleben unser Fach.

Wir laden Sie nun ein, sich näher über das Fach Katholische Religionslehre an unserer Schule zu informieren.

StD Martin Eder

Fachbetreuer Katholische Religion

Am Dientzenhofer-Gymnasium fühlen wir uns im Rahmen des Katholischen Religionsunterrichtes verpflichtet, unsere jungen Menschen zu begleiten – zu begleiten in der Verknüpfung von Leben und Glauben. Dabei suchen wir den Bezug zur Gegenwart und zur bisherigen Lebenserfahrung unserer Schülerinnen und Schüler. Die Frage nach Gott ist hierbei sehr wichtig. Und dieser Frage gehen wir weder in „frommen Sprüchen“ noch in einer rein weltlichen Sichtweise nach.

Das Dientzenhofer-Gymnasium bildet im Fach Katholische Religionslehre auch Referendarinnen und Referendare aus. In ihrem Fachseminar erwerben sich die jungen Lehrkräfte Kompetenzen in Religionspädagogik, Didaktik und Methodik. Diese Kenntnisse und Fähigkeiten setzen sie im Unterricht und in außerunterrichtlichen Aktivitäten in die Praxis um.

Aktuelles, Veranstaltungen und Projekte

Am Montag sind die WELTfairÄNDERER gestartet …

Am Montag sind die WELTfairÄNDERER gestartet – gleich mit einem kleinen Empfang und einer offiziellen… PRESSEMITTEILUNG Jetzt wird die Welt fairändert Projektwoche am Dientzenhofer-Gymnasium zu Nachhaltigkeit, FairTrade und Klimawandel Am Montag nach der...

Wir machen uns auf den Weg – Schulanfangsgottesdienst 2021/22

Wieder unter Coronabedingungen fand am 21. September der diesjährige Anfangsgottesdienst statt. Rund 100 Schülerinnen und Schüler waren stellvertretend für ihre jeweilige Klassen und Lerngruppen in die Kirche St. Heinrich gekommen. Die Vorbereitung lag in den Händen...

WELTfairÄNDERER coming soon…

Das Projekt WELTfairÄNDERER schlägt seine Zelte kommende Woche (27.09. - 01.10.21) bei uns am DG auf. Wenn ihr nicht so lange warten wollt, könnt ihr euch hier schon jetzt näher über das Projekt informieren.

Aufeinander zugehen – Anfangsgottesdienst in Zeiten von Corona

Aufeinander zugehen - Anfangsgottesdienst in Zeiten von Corona Dem Hygienekonzept der Kirchengemeinde St. Heinrich folgend, konnten ca. 70 Schüler/innen und Lehrkräfte den Schulanfangsgottesdienst am Freitag, den 25. September, besuchen. Aufeinander zugehen – sehen...

“Freitags kurz die Welt retten?!”

„Freitags kurz die Welt retten?!“ – eine häufig gestellte, kritische Frage an die Initiative Fridays-for-Future, an Jugendliche des 21. Jahrhunderts generell und damit auch an den Katholischen Religionskurs K2 der Q12. Dieser musste sich vor der Anmeldung zu diesem...

Johanniter-Weihnachtstrucker am DG

Das DG hilft wieder mit bei der Johanniter-Weihnachtstrucker Aktion Hilfe für Menschen in Südosteuropa Seit mehreren Jahren unterstützen wir die „Weihnachtstrucker-Aktion“ der Johanniter, bei der notleidenden Familien in Südosteuropa geholfen wird: Pakete mit...

Keiner lebt für sich allein – vernetzt sein

Bis auf den letzten Platz gefüllt war die St. Heinrichskirche beim traditionellen Gottesdienst zu Beginn des Schuljahres. Das Thema „Vernetzt sein“ bringt den Anspruch unserer Schule an einen respektvollen Umgang und an ein kraftvolles Miteinander gut zum Ausdruck. Es...

Volles Haus beim Anfangsgottesdienst

Wie in jedem Jahr eröffneten wir unser neues Schuljahr mit einem fröhlich-bunten, aber auch nachdenklichen ökumenischen Gottesdienst. Unter dem Motto "Abschied und Neuanfang" wurde gesungen, gebetet und nachgedacht. Besonders gerne singen die Schülerinnen und Schüler...

Weihnachtstrucker: Das DG hilft mit

Zu den zahlreichen guten Traditionen unserer Schule gehört die Beteiligung an der „Weihnachtstrucker-Aktion“ der Johanniter. Bedürftige Menschen in Osteuropa erhalten Pakete, gefüllt mit Lebensmitteln und Hygieneartikeln. Unsere Schulfamilie steuerte 90 Päckchen bei...

Den Advent bewusst erleben

Den Advent bewusst erleben: Adventliche Besinnung vor dem Unterricht Im Advent innehalten und sich besinnen am: Mittwoch, 6. Dezember Dienstag, 12. Dezember Montag, 18. Dezember von 7.40 bis 8.00 Uhr im Raum 021 (Altbau). Herzliche Einladung an alle Schülerinnen und...