Menu

Evangelische Religionslehre

Gott zum Gruße!

„Das christliche Leben ist nicht ein
Frommsein, sondern ein Frommwerden,
nicht Gesundsein, sondern Gesundwerden,
nicht Sein, sondern Werden, nicht Ruhe,
sondern eine Übung.
Wir sind’s noch nicht, wir werden’s aber.
Es ist noch nicht getan und geschehen,
es ist aber im Gang und Schwang.
Es ist nicht das Ende, es ist aber der Weg.
Es glühet und es glänzet nicht alles,
es bessert sich aber alles!“

Dr. Martin Luther

Gernot Garbe

Fachbetreuer Evangelische Religion

Der Evangelische Religionsunterricht ist zunächst – wie alle anderen Fachrichtungen – eingebetet in die Potentiale und Möglichkeit eines Gymnasiums, welches seine Schüler/innen zur allgemeinen Hochschulreife führen will.
Es geht also auch im RU um die Erschließung einer guten Allgemeinbildung, um das Verständnis der fachbezogenen Grund- oder Zeitfragen unserer Gesellschaft und nicht zuletzt auch darum, im RU verantwortete und befragbare Positionen für die persönliche Lebensführung zu finden und damit einen wesentlichen Beitrag zur Persönlichkeitsentwicklung und Werterziehung der Schüler/innen zu leisten!
Somit ist der Religionsunterricht zunächst ein Forum für die Erfahrungen, Fragen und Antworten, welche christlicher Glaube zu den Nöten und Herausforderungen menschlichen Zusammenlebens und der damit verbundenen Frage nach Gott geben kann.

Aktuelles, Veranstaltungen und Projekte

Frieden möge einkehren!

Frieden möge einkehren!

Unter dem Eindruck des Krieges in der Ukraine machten sich die Evangelischen 9.-Klässler auf den Weg in die Auferstehungskirche zu einem Friedensgebet. Stille, Kerzen, ruhige Musik und Gebete galten den Opfern des Krieges und den trauernden Angehörigen. Frieden möge...

Spendenaktion PART III: Kinderspendenaktion

Spendenaktion PART III: Kinderspendenaktion

In den nächsten Tagen und Wochen ist damit zu rechnen, dass noch viele geflüchtete Familien mit Kindern auch in Bamberg ankommen werden. Die Kinder werden voraussichtlich auch schnell in den Schulbetrieb der verschiedenen Schulen integriert werden und benötigen daher...

Schüler*innen des DG im Einsatz für Ukraine-Hilfe

Schüler*innen des DG im Einsatz für Ukraine-Hilfe

Religions- und Ethikunterricht einmal anders. Zwei Kurse der 10 Klasse machten sich am Freitag, 11.03. auf den Weg in die Posthalle auf dem Gelände der Lagarde Kaserne, um dort im Lager mitzuhelfen, sprich: Kartons falten, Lager entrümpeln, Paletten stapeln, folieren,...

Nie wieder Krieg!

Nie wieder Krieg!

Unter diesem Motto versammelten sich am letzten Schultag vor den Ferien Schüler*innen und Lehrkräfte vor der Oase, um ihre Fassungslosigkeit und Bestürzung angesichts des Krieges in der Ukraine zum Ausdruck zu bringen. Dieses Thema beschäftigt uns alle sehr und ist...

Aufeinander zugehen – Anfangsgottesdienst in Zeiten von Corona

Aufeinander zugehen – Anfangsgottesdienst in Zeiten von Corona

Aufeinander zugehen - Anfangsgottesdienst in Zeiten von Corona Dem Hygienekonzept der Kirchengemeinde St. Heinrich folgend, konnten ca. 70 Schüler/innen und Lehrkräfte den Schulanfangsgottesdienst am Freitag, den 25. September, besuchen. Aufeinander zugehen – sehen...

Volles Haus beim Anfangsgottesdienst

Volles Haus beim Anfangsgottesdienst

Wie in jedem Jahr eröffneten wir unser neues Schuljahr mit einem fröhlich-bunten, aber auch nachdenklichen ökumenischen Gottesdienst. Unter dem Motto "Abschied und Neuanfang" wurde gesungen, gebetet und nachgedacht. Besonders gerne singen die Schülerinnen und Schüler...

Rabbinerin zu Gast am DG

Rabbinerin zu Gast am DG

Ein großes Anliegen des Religions- und Ethikunterrichts ist es, „über den eigenen Tellerrand“ zu schauen. Aus diesem Grund luden wir Deutschlands erste deutschstämmige Rabbinerin, Frau Dr. Antje Yael Deusel, ein, zu uns zu kommen, um vor den Schülerinnen und Schülern...